Pinselreinigen mit der daVinci Reinigungsseife für Pinsel

davinciseife

Hallo Ihr Lieben,

 

nach einer kleinen „Review-Pause“ melde ich mich nun zurück. Heute soll es nochmal um einen Pinselreiniger gehen. Vor kurzem berichtete ich euch ja von dem Pinselreiniger von MAC. Da dieser aber relativ teuer ist und sich das vielleicht nicht jeder leisten möchte, habe ich hier eine Alternative für euch: die daVinci Reinigungsseife.

Kennt ihr die Firma daVinci? Die Nürnberger Firma ist hauptsächlich für Ihre Künstlerpinsel bekannt, aber was viele von euch eventuell noch nicht wussten, es gibt auch Kosmetikpinsel von daVinci. Und die sind sogar ziemlich gut. Dazu wird es später noch eine ausführliche Review geben. Ein paar dieser Pinsel darf ich nämlich mein Eigen nennen.

Und wenn man Kosmetikpinsel verkauft, was liegt da näher als einen geeigneten Pinselreiniger anzubieten.

Zum Thema Pinselreinigung schreibt die Firma daVinci folgendes:

„Beim täglichen Schminken werden nicht nur die Spitzen der Pinselhaare beansprucht, sondern das Kosmetikprodukt verteilt sich im gesamten Haarkörper. Daher empfehlen wir: Alle 2-3 Wochen den Pinsel gründlich auswaschen und wieder „in Form” bringen. 

WICHTIG: Seife mit rückfettender Wirkung verwenden, am besten eignet sich die da Vinci Reinigungsseife 4833 oder 4834.

Der Haarkörper verliert seine Form wenn man beim Schminken „wenig sanft” zu Werke geht, d.h. beim Aufnehmen bzw. Auftragen zu stark aufdrückt, reibend oder gar stupfend arbeitet. Daher empfehlen wir: Die Make-up-Produkte mit dem Pinsel stets streichend bzw. kreisend einarbeiten!“

Quelle

Die daVinci Reinigungsseife befindet sich in einer Metalldose. Diese lässt sich mit ganz leichtem Kraftaufwand öffnen. Ich finde es sehr gut, dass der Deckel nicht zu locker sitz, so kann man die Seife auch unterwegs mitnehmen, ohne Angst haben zu müssen, dass die Dose aufgeht und das Produkt in der Schminktasche herumfliegt.
davinciseife2

Hat man die Dose geöffnet, sieht man sofort das runde Seifenstück. Es fühlt sich an wie eine herkömmliche Seife und hat einen dezenten Zitronenduft. Das Produkt ist auf Basis planzlicher Öle hergestellt und hat eine rückfettende Wirkung, was sehr wichtig ist, denn es sorgt für Elastizität und Geschmeidigkeit der Pinselhaare. Der Pinselreiniger ist geeignet für Synthetikhaare sowie für Naturhaare.

davinciseife3

Die Anwendung ist ganz einfach. Zu aller erst muss man das Seifenstück aus der Dose holen. Dann muss man den zu reinigenden Pinsel in klares lauwarmes Wasser eintauchen. Anschließend fährt man in streichenden oder auch kreisenden Bewegungen über die Seife, bis diese anfängt zu schäumen. Man kann dann sofort sehen, wie sich die Make Up Reste aus den Pinselhaaren lösen. Hat man den Schmutz komplett entfernt, muss man die Seifenreste mit klarem Wasser aus den Pinselhaaren spülen und das Wasser zur Spitze hin ausstreichen. Zum trocknen legt man den Pinsel am besten auf eine gerade Fläche.

Das Trocknen dauert natürlich seine Zeit. Aber wenn man die Pinsel direkt nach der Benutzung am Morgen reinigt, sind sie am nächsten Morgen auf jeden Fall einsatzbereit. Der Zitronenduft, den die Reinigungsseife hat, kann man am Pinsel nicht riechen, was ich aber nicht schlimm finde. Meine Pinsel riechen auch sonst nicht unangenehm, so dass ein Duft für mich auch nicht notwendig wäre.

Was ich sehr positiv finde ist, dass die Pinsel, wenn sie getrocknet sind, wieder aussehen wie neu. Die Schminkreste sind vollständig entfernt und sie sind weich und fluffig. Die Haare sind nicht verklebt oder verformt. Investiert man in gute Pinsel, dann möchte man natürlich auch lange etwas von ihnen haben, deshalb ist eine regelmäßige Reinigung und ein gutes Reinigungsprodukt unverzichtbar. Die Pinselreinigungseife von daVinci erfüllt für mich alle Kriterien, die ein sehr guter Pinsereiniger haben muss.

Mein Fazit: Für den daVinci Pinselreiniger gebe ich euch eine absolute Kaufempfehlung. Ihr werdet es definitiv nicht bereuen. Zum einen ist er im Vergleich zu anderen Reinigern unschlagbar günstig. Die 40g Dose kostet bei Douglas 7,95€. Zum anderen ist er sehr ergiebig, da man pro Reinigung nur ganz wenig Produkt aufbraucht. Man kann es vergleichen mit einem Seifenstück für die Hände. Diese sind ja auch extrem ergiebig. Und das obwohl man sie mehrmals täglich benutzt. Ungefähr so könnt ihr es euch auch bei dem Pinselreiniger vorstellen. Nur, dass er natürlich nicht mehrmals täglich benutzt wird.  Mir persönlich ist auch am wohlsten dabei, wenn ich zum Reinigen ein Produkt verwende, was speziell für Pinsel gemacht wurde. Gute Pinsel sind unglaublich teuer und ich würde mich sehr ärgern, wenn auf Grund eines falschen Reinigungsproduktes der Pinsel schon nach kurzer Zeit nicht mehr zu gebrauchen ist.

Advertisements

4 Gedanken zu “Pinselreinigen mit der daVinci Reinigungsseife für Pinsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s